Kulinarisches und Kurioses zum Neuen Jahr

Kulinarisches und Kurioses zum Neuen Jahr

Der Jahreswechsel gehört zu den Zeiten im Jahr, die tradiert mit bestimmten Bräuchen verbunden sind. Die Tatsache, dass etwas zu Ende geht und etwas Neues beginnt, wird als Chance gesehen, bringt aber auch Unsicherheit mit sich. Deshalb gibt es diverse Rituale, die dazu beitragen sollen, diese besondere Zeit sicher und mit guten Perspektiven zu überstehen. Zu den vielen Dingen, die diesem Zweck dienen sollen, gehört auch das Zubereiten und Essen bestimmter Speisen.

Schweinefleisch zu Neujahr soll Glück verheißen. Deshalb gibt es inzwischen Glücksschweine in allen erdenklichen Größen und Ausführungen. Linsen zu Sylvester und Sauerkraut zu Neujahr, so sagt der Aberglaube, versprechen Reichtum. Wer sicher gehen will, der kann auf unterschiedliche Weise das Schicksal um Auskunft darüber bitten, was das neue Jahr ihm bringen wird.

Orakel für das Neue Jahr

Das Bleigießen direkt nach dem Jahreswechsel soll ebenso in diesem Sinne Aufschluss geben, wie etwa das sogenannte „Hutorakel“. Dabei werden unter neun Hüten unterschiedliche Gegenstände mit Symbolcharakter versteckt. Ein Knopf steht z.B. für Geld, ein Kamm für Glück, eine Tasche weist auf bevorstehende Reisen hin, eine Puppe auf Schwangerschaft usw. Mit dem Beginn des Neuen Jahres darf dann jeder einen der Hut wählen. Sie werden anschließend aufgedeckt und so die Orakelzeichen enthüllt. Speziell auf Fragen der Familienbildung und -planung sind auch andere Rituale ausgelegt.

Einige davon hat der Autor Herbert Gottschalk in einem Werk über den Aberglauben beschrieben. Wirft ein Mädchen in der Neujahrsnacht vor dem Zubettgehen einen Schuh über ihre nackte Schulter, so kann sie aus dessen Position am Boden auf ihr Liebesglück schließen. Zeigt die Spitze des Schuhs zur Tür, steht eine Ehe ins Haus.

Ein anderer Brauch könnte als „Hühner-Orakel“ bezeichnet werden. Ein Mädchen muss dazu in der Sylvesternacht barfuß durch den Hühnerstall gehen. Scheucht sie dadurch zuerst den Hahn auf, wird sie einen Mann finden, reagiert eine Henne zuerst, wird sie sich bei der Partnersuche weiterhin in Geduld üben müssen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.