Was ist meine Kua-Zahl?

Was ist meine Kua-Zahl?

Das sogenannte Ming Gua oder auch Lebens-Trigramm errechnet sich aus dem Geburtsdatum. Es besteht damit aus einem der Acht Trigramme und der zugehörigen Kua Zahl sowie einem der fünf Elemete. Damit lassen sich günstige oder ungünstige Richtungen ermitteln. Man verwendet diese Methode, um die optimale Richtung bei der Wahl des Schlaf- oder Arbeitsplatzes zu erkennen. Da im chinesischen Horoskop das Sonnenjahr erst am 4. bzw. 5. Februar beginnt, ist es wichtig, in diesen Fällen das vorhergehende Geburtsjahr als Grundlage der Berechnung zu verwenden.

Die Kua-Zahl lässt sich anhand einer Formel errechnen. Das folgende Beispiel zeigt, wie man das macht. Es ist dabei aber zu beachten, dass es unterschiedliche Formeln für Männer und Frauen gibt. Außerdem gelten für die Geburtsjahre ab dem Jahr 2000 besondere Regeln.

Formel für Frauen:

Geburtstag 29.06.1961

Addieren Sie zunächst die beiden letzten Ziffern des Geburtsjahres. 6+1=7

Dazu addieren sie die Ziffer 5 6+1+5=12=3

Das Ergebnis zeigt die Kua-Zahl 3

Diese Person gehört somit der Ost-Gruppe an.

Formel für Männer:

Geburtstag 05.01.1962 (also Geburtsjahr 1961)

6+1=9

Hier subtrahieren sie die Summe der beiden letzten Ziffern von 10 10-9=1

Diese Person gehört somit der Ost-Gruppe an.

ACHTUNG: Das chinesische Jahr beginnt am 04./05. Februar. Alle Personen, die vor dem 04. Februar geboren sind, sind dann dem Vorjahr zuzuordnen.

Um festzustellen, welche Richtung für eine Person günstig oder ungünstig ist, zählt folgende Unterteilung. So gehören die 1,3,4 und 9 zur Ost-Gruppe, während die 2,6,7,8 zur West-Gruppe zählen. Das bedeutet, dass O, SO, S und N für Ost-Gruppe als günstig gelten. Für die West-Gruppe gilt das für W, SW, NW und NO. 

Wie man schnell bemerkt, existiert die Kua-Zahl 5 hier nicht. Dies bedeutet, dass man das Ergebnis 5 durch die Kua-Zahl 2 ersetzt.

Für Männer der Geburtsjahre ab dem Jahr 2000 wird die Summe des Geburtsjahres von 9 subtrahiert.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.