Wichtige Vertreter der Esoterik

Wichtige Vertreter der Esoterik

In der Esoterik gibt es einige wichtige Vorreiter, die mit ihren Ideen und Visionen die Menschen ansprechen. Dieser Trend, der von vielen auch als New Age bezeichnet wird, nahm seinen Anfang zu Beginn der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts und hält bis heute an.
Seine wichtigsten Vertreter nutzen die unterschiedlichsten Methoden, um ihre Visionen zu erhalten und zu übermitteln.

David Spangler

Sein Buch „The Birth of a New Age” aus dem Jahr 1971 avancierte zu einem der wichtigsten Texte der Esoterik. Spangler lebte lange Zeit in der bekannten Findhorn-Gemeinschaft in Schottland und schrieb dort seine Visionen über das neue Zeitalter. Seine Botschaften erhielt er nach eigenen Aussagen durch Channeling.

George Trevelyan

Trevelyan gilt als früher Vertreter des New Age in Großbritannien. Sein Werk „A Vision of the Aquarian Age“ von 1977 beschreibt seine spirituelle und idealistische Weltsicht. Diese ist theosophisch und stark anthroposophisch geprägt und knüpft dabei an den Idealismus der Romantik an.

Marilyn Ferguson

Ferguson formuliert in ihrem Werk „Die sanfte Verschwörung. Persönliche und gesellschaftliche Transformation im Zeitalter des Wassermanns“ aus dem Jahr 1980 das Bewusstsein, einer Bewegung anzugehören. Sie prognostiziert darin einen tief greifenden Wandel innerhalb der Gesellschaft.

Fritjof Capra

Der Physiker Fritjof Capra kündigte mit dem Buch „The Turning Point“ (1982) einen Paradigmenwechsel in der Wissenschaft an. Seiner Meinung nach war das vorherrschende mechanistische, newtonisch-cartesische Paradigma überholt. Es werde nun durch ein holistisch-systemtheoretisches und ökologisches Paradigma abgelöst. Dabei würde die moderne Naturwissenschaft durchaus mit den mystischen Traditionen des Ostens im Einklang stehen. Er glaubte, dass dies die Gesellschaft grundlegend verändern und sich damit viele Probleme lösen würden. Sein Buch gilt als Standardwerk der Esoterik.

Shirley MacLaine

Ab den 1980er Jahren wurde die Esoterik zunehmend kommerziell. Das beste Beispiel sind die Bücher der Schauspielerin Shirley MacLaine. Sie beschreibt darin ihre eigenen Erfahrungen mit esoterischen Phänomenen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.