Harmonie durch Geistheilen

Harmonie durch Geistheilen

Die Geistheilung ist ein großer Teil der alternativen Heilung. Sie ist weder wissenschaftlich belegt, noch gehört sie in den Bereich der Psychotherapie. Zu den bekanntesten Bereichen der Geistheilung zählen die Methoden Reiki, Gebetsheilung, Huna und Schamanismus.

Durch die Geistheilung soll die Harmonie in Körper und Geist wieder hergestellt werden. Das Verhältnis der beiden soll sozusagen geheilt werden.

Reiki ist zum Beispiel eine Methode, bei welcher der Therapeut seine Hände entweder auf die schmerzenden Stellen des Körpers des Patienten legt, oder sie aber einige Zentimeter darüber hält. Die Energie des Therapeuten soll nun durch seine Hände in den Körper des Patienten fließen und dadurch eine Verbesserung des Zustands oder eine Linderung der Schmerzen herbeiführen.

Bei der Gebetsheilung spricht der Therapeut Gebete, um das Wohl des Patienten zu verbessern.

Hingegen arbeitet der Therapeut bei Huna mit Magie und heilenden Steinen. Sie sollen die Umwelt eines Menschen so beeinflussen, wie es ihm gefällt. Diese Art und Weise dieser Geistheilung kommt aus Hawaii.

Der Schamanismus kommt vor allem aus den Naturvölkern. Jedes Volk oder jeder Stamm hat einen eigenen Schamanen, welcher oft auch als Heiler bezeichnet wird und der spirituelle Führer eines Stammes ist. Er wendet Magie, heilende Kräuter und Steine und auch Gebete an, um seinem Volk zu helfen.

Geistheilung und die Wissenschaft

Obwohl kein Teilbereich der Geistheilung bisher wissenschaftlich bestätigt werden konnte, finden sich überall auf der Welt immer mehr Anhänger der einzelnen Therapieformen. Durch das steigende Misstrauen in die Schulmedizin finden alternative Heilmethoden immer mehr Zulauf. Natürlich gibt es unter den Therapeuten auch einige schwarze Schafe, die ihren Patienten meist ganz offen das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Deshalb sollten sich Interessierte sehr genau informieren und im Voraus schon Erkundigungen über die Therapeuten und ihre Methoden einholen. In seltenen Fällen kann es bei falscher Therapie zu massiven psychischen Problemen bei den Patienten kommen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.