Voodoo – Gefahren?

Voodoo - Gefahren?

Birgt Voodoo Gefahren? Ursprünglich handelt es sich bei Voodoo um eine kreolische Religion, die in weiten Teilen Amerikas und Afrikas beheimatet ist. Diese Religion wurde in den westlichen Ländern vor allem durch die Opferdarbringungen und die Verbindung von schwarzer und weißer Magie bekannt. Auch heute wird Voodoo automatisch mit der Schwarzen Magie gleichgesetzt. Über die reine Voodoo-Magie finden sich nur vereinzelte Informationen, doch bis heute ist nicht klar, ob diese Praktik auch Gefahren birgt.

Gerüchte vs. Realität

Besonders die Schwarze Magie wird immer wieder mit Voodoo gleichgesetzt. Es gab über die Jahre hinweg viele Gerüchte – unter anderem wurde über die Tötung von Kindern spekuliert. Doch Menschenopfer sind in dem klassischen Voodooglauben nicht vorzufinden. Es geht viel eher darum, dass Priester und Gläubige eigene Kräfte für einen Schadenszauber verwenden. Solche Praktiken sind in vielen Ländern noch immer enorm verbreitet.
Die Voodoo-Puppen

Informiert man sich in Deutschland über diesen Glauben, so wird man schnell über die Voodoo-Puppen stolpern. Doch dabei handelt es sich über eine sehr übertriebene Darstellung des Brauches. Diese Puppen sind oftmals Menschen nachgebildet. Durch das Einstechen von Nadeln sollen die Betroffenen schmerzen spüren, oder aber auch Heilung erfahren. Dieser Zauber stammt noch von Priestern, die auf Haiti lebten.

Ist Voodoo gefährlich?

Auch wenn dieser Brauch in Deutschland einen besonderen Anklang findet, ist nicht überliefert, ob diese Magie auch Gefahren birgt. Es geht viel um den Glauben an die Rituale – wer sich hier nicht festlegt und offen ist, der muss keine Gefahren fürchten. Allerdings sollte man nicht davon ausgehen, dass beispielsweise eine Heilung mit einem Voodoo-Zauber möglich ist. Denn wissenschaftlich gesehen gibt es dafür keine Beweise. Die einzige Gefahr besteht daher darin, dass sich besonders anfällige Menschen in die Vorstellung verrennen, dass mit Voodoo alles besser wird. Abgesehen davon handelt es sich um Magie, an die man glaubt, oder nicht.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.