Das Sternbild: Großer Wagen

Das Sternbild: Großer Wagen

Vielen Menschen ist der Große Wagen ein Begriff. Er gilt als das bekannteste Sternenbild überhaupt. Nicht nur Fachleute, sondern auch absolute Laien sind in der Lage, den Großen Wagen am Nachthimmel sofort zu erkennen. Seine Konstellation ist unverkennbar und insgesamt recht auffällig. Was jedoch viele gar nicht wissen: Der Große Wagen ist überhaupt kein eigenständiges Sternbild, sondern lediglich ein Asterismus, ein sogenanntes Teilsternbild. Denn der Große Wagen ist nur der hintere Teil des Großen Bären.

Den Großen Wagen am Nachthimmel finden

Im Sternbild des Großen Bären befinden sich insgesamt sieben besonders helle Sterne:

  1. Alioth
  2. Benetnasch
  3. Dubhe
  4. Megrez
  5. Merak
  6. Mizar
  7. Phekda

Der Große Wagen ist, wie bereits erwähnt, sehr leicht am Nachthimmel zu finden. Von Mitteleuropa aus ist das Teilsternbild im Norden aufzufinden. Es ist immer sichtbar, da es sich lediglich um den Polarstern dreht, dabei aber niemals unter dem Horizont verschwindet.

Am hinteren Ende des Großen Wagens, also an der von der Deichsel abgewandten Seite, befinden sich die beiden Sterne Merak und Dubhe. Diese werden auch gerne als „Polweiser“ bezeichnet. Denn wird der untere Stern Merak durch eine gedachte Linie mit dem Stern Dubhe verbunden und wird diese gedachte Linie um etwa das Fünffache ihrer Länge weitergeführt, so gelangt man geradewegs zum Polarstern. Dieser wiederum bildet den Anfang der Deichsel des Kleinen Wagens und befindet sich zudem beinahe exakt am Himmelsnordpol.

Mythologie des Großen Wagens

Einer von mehreren Mythen zufolge, die sich um den Großen Wagen ranken, stieg Dionysos, der unter anderem als Gott des Weines bekannt war, auf die Erde nieder. Auf der Suche nach einer Schlafstätte fand er nur bei einem armen, großzügigen Hirten Einlass. Ihm hat er zum Dank das Geheimnis der Weinherstellung anvertraut. Als dieser den Göttertrank in Ziegenschläuche abgefüllt befreundeten Hirten vorführte, fühlten sich diese durch die berauschende Wirkung des Weines betrogen und erschlugen ihren Freund da sie dachten, er wolle ihre Herden stehlen. Als Dionysos dies sah, hob er dem gastfreundlichen Hirten zu Ehren dessen Wagen in den Himmel.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.