Was für Horoskope gibt es?

Was für Horoskope gibt es?

Um mehr über sich und sein Schicksal zu erfahren, erstellt der Mensch seit vielen Jahrhunderten Horoskope.

Neben dem klassischen Horoskop anhand der 12 Tierkreiszeichen gibt es noch eine Vielzahl anderer Horoskope. Dazu gehören das chinesische und das indianische Horoskop.

Das klassische Horoskop:

Diese, wohl bekannteste Form des Horoskops beruht auf den 12 Tierkreiszeichen. Je nachdem wann der betreffende Mensch geboren wurde, wird dieser als Wassermann, Fisch, Widder, Stier, Zwilling, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze oder Steinbock bezeichnet. Wer ganz genau wissen möchte, wie es um seinen Charakter oder seine Zukunft bestellt ist, achtet auch auf die genaue Geburtsstunde. Diese bestimmt den Aszendenten dieses Menschen.

Das indianische Horoskop:

Das indianische Horoskop richtet sich nicht nach der Ausrichtung der Planeten und der Sterne, sondern nutzt dafür das Medizinrad. Hier bildet die Natur den Indikator für das Horoskop. Wobei jedem Menschen ein bestimmtes Tier zugeordnet wird, im indianischen Horoskop sind das der Lachs, Specht, Hirsch, roter Habicht, Puma oder Wolf, Schneegans, Otter, Braunbär, Rabe, Eule und die Schlange. Wie beim Tier hat auch der betreffende Mensch alle positiven und negativen Eigenschaften seines tierischen Pendants.

Das chinesische Horoskop:

Die alten Chinesen haben ihre ganz eigene Form des Horoskops entwickelt. Im Gegensatz zu den klassischen Sternzeichen der westlichen Welt richtet sich die Zugehörigkeit zu einem Tierkreiszeichen nach dem Geburtsjahr eines Menschen. Die Sternzeichen tragen die Namen von Tieren wie dem Büffel, dem Affen, der Schlange, dem Drachen, der Ziege, dem Pferd, dem Hund, der Ratte, dem Schwein, dem Hahn, dem Tiger und dem Hasen. Dabei muss man aber beachten, dass sich das chinesische Jahr nicht exakt mit der westlichen Zeitrechnung deckt. So beginnt es nicht im Januar, sondern im Februar. Auch hier weisen die Menschen, die innerhalb eines bestimmten Tierkreiszeichens geboren wurden ähnliche Eigenschaften auf, wie sie auch das Tier aufweist.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.