Traumdeutung: Fahrstuhl

Traumdeutung: Fahrstuhl

In den verschiedenen Räumen eines Gebäudes erfahren wir wichtige Aspekte unserer Persönlichkeit. Der Fahrstuhl bietet hier jedoch einige Besonderheiten. Er ist als einziger Raum in der Lage, sich zu bewegen. Daher steht er im Bereich der Traumdeutung für die Veränderung unseres Bewusstseins.

Eine neue Ebene

Mit dem Fahrstuhl gelangen wir auf eine andere Ebene der Erkenntnis. Fahren wir hinauf, so steht dies für Reife, Fortschritt und Wachstum. Oben angelangt überblicken wir die niedrigeren Stockwerke, die wir bereits gemeistert haben. Doch nicht nur eine neue Ebene von Erfahrungen kann durch den Fahrstuhl eingeleitet werden, es ist auch ganz entscheidend, mit wem wir fahren, wohin wir fahren und ob wir eventuell stecken bleiben.

Meist bedeutet eine Fahrstuhlfahrt, sich in eine unangenehme Situation zu begeben. Fahrstühle sind oft eng und überfüllt, wir stehen dicht gedrängt mit vielen fremden Menschen in einem geschlossenen Raum und kommen nicht umhin hier und dort jemanden zu berühren oder Blickkontakt zu haben. Wir müssen uns also neuen Herausforderungen stellen, mit Menschen in Kontakt treten und über unseren eigenen Schatten springen.

Ängste überwinden

Bleiben wir mit dem Fahrstuhl im Schacht stecken, so steigt Angst in uns auf. Wir können nicht entkommen, wir können weder vor noch zurück. Dies kann bedeuten, dass wir noch nicht dafür bereit sind, zu hören, was unser Unterbewusstsein uns mitteilen möchte. Doch sollten wir uns der Gefahr und der Angst stellen, um unsere Ziele zu erreichen.

Am Ende der Fahrt öffnet sich schließlich der Fahrstuhl. Befinden wir uns nun an einem gänzlich anderen Ort oder sind wir lediglich im selben Gebäude ein paar Stockwerke gefahren? Wenn uns im Traum die neue Ebene, die wir erreicht haben gefällt, so zeigt dies, dass unser Unterbewusstsein die anstehende Veränderung positiv bewertet. Wirkt das neue Stockwerk jedoch bedrohlich und düster, so sind wir noch nicht bereit für den neuen Schritt. Doch in jedem Fall bringt uns eine Fahrstuhlfahrt weiter, daher ist es ein positiv zu bewertendes Traumsymbol.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.