Energetische Orte: Die Burgruine von Graz

Energetische Orte: Die Burgruine von Graz

Die Burgruine von Graz ist ein Kraftplatz in der Steiermark. Der Ort war mal ein Herrschaftsgebäude und wurde dann mit der Zeit immer mehr zur Ruine. Das wahre Potential des Ortes ist noch unentdeckt. Der Kraftplatz liegt an einer sogenannten Leyline.

Die Heiligen Linien

Leylines nennt man auch die Heiligen Linien. Diese Linien gehören zu einem Teil des energetischen Gitternetzes. Das Netz überzieht die gesamte Erde und gibt Hinweise auf bevorzugte Plätze. Die bevorzugten Plätze liegen entlang der Linien und wurden in der Vergangenheit oft von herrschaftlichen Einrichtungen übernommen. Das tat man, da an diesen Stellen besonders viel Lebensenergie sprudelt und man das Volk unter Kontrolle halten wollte.

Auch heute noch gehören die meisten Orte an den Leylines den Reichen. Die Burgruine von Graz steht unter Denkmalschutz und ist somit sehr wertvoll. Früher waren es die Grafen und Fürsten, die die Welt regiert haben. Heute ist es das Wirtschaftssystem. Auch die Burgruine dient bloß dem kapitalistischen Wirtschaftssystem. So werden die besten Plätze vererbt während sich der gemeine Mensch fügen muss.

Die Landschaft hat sich verändert

Besonders kirchliche und herrschaftliche Bauten sind auf Grund ihrer Lage an den heiligen Linien beliebte Ausflugsziele. Die Lage baut die Menschen in der Nähe energetisch auf. Früher waren die Landschaften in der Gegend der Ruine wundervoll. Die Aussichten und Wälder waren verzaubernd und es schien, als sei es eine friedliche und glückliche Welt. Heutzutage ist alles voller Straßen und alles was man hört ist der Verkehrslärm. Die Wälder sind zum Teil weggerodet und viele Tiere mussten sich eine neue Heimat suchen.

Die Aggressivität der Gegend ist jedoch nichts Neues. Die Landschaften waren damals zwar schöner, aber friedlich war es damals auch nicht. In der Burg wurden zahlreiche Kriege und Kämpfe ausgetragen. Krankheiten und Volkskrisen zogen die Burggegend schon damals in den Abgrund. Trotzdem waren die Menschen von der Lage an einer Leyline so überzeugt, dass sie sich zu diesem Ort hingezogen gefühlt haben.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.