Sat Nam Rasayan – eine Heilmethode des Kundalini-Yogas

Sat Nam Rasayan - eine Heilmethode des Kundalini-Yogas

Bei Sat Nam Rasayan handelt es sich um eine meditative Heilkunst. Sat Nam Rasayan ist aber auch ein Weg, sein meditatives Bewusstsein weiterzuentwickeln. Schon seit 1989 wird diese aus der Tradition des Kundalini Yoga stammende Heilkunst nach Yogi Bhajan durch den Meister Gurudev Sigh unterrichtet.

Hierbei handelt es sich um eine überaus wirkungsvolle und entspannende Heilkunst, bei der beim Menschen selbstheilende Kräfte aktiviert werden, durch welche die Heilung effektiv unterstützt wird. Ob es sich nun um nur leichte Störungen des Wohlbefindens handelt oder um ein sehr schweres Leiden, spielt dabei keine Rolle. Denn der Rahmen, im welchem Sat Nam Rasayan eingesetzt werden kann, ist sehr weitreichend und kann auch bei schulmedizinischen Behandlungsmethoden unterstützend angewendet werden. Nicht selten verspürt der Behandelte bereits während der Anwendung eine spürbare Wirkung und erhält dadurch gleich viel mehr Energie, ist deutlich gelassener, stabiler und vor allem angstfreier als zuvor.

Tradition des Sat Nam Rasayan

Schon vor vielen Tausend Jahren war Sat Nam Rasayan eine geheime Yogatradition, die stets im Verborgenen vom Meister an seinen auserwählten Schüler weitergegeben wurde. Nur wenigen Schülern war dieses Privileg vorbehalten. Viele Jahre dauerte die Ausbildung, während welcher der Meister seinen Schüler so lange formte, bis dieser eines Tages einen Zustand absoluter Stille und Neutralität erreichte. Wer diese Kunst beherrschte, dem wurde eine ganz besondere Ehre als Heiler zuteil, da diese als eine der höchsten Errungenschaften im Yoga angesehen wurde.

Guru Dev Singh wurde von Yogi Bhajan auf traditionelle Weise ausgebildet, der ihn 1989 nach Europa entsandte, um dort öffentlich Sat Nam Rasayan zu unterrichten, da er sich sicher war, die Welt brauche ob ihrer enormen Veränderung viele starke Heiler, weshalb alle Menschen von der Kunst der alten Yogis wissen sollten. Damit wurde mit einer Jahrtausende alten Tradition gebrochen. Heute leitet Guru Dev jedes Jahr eine sieben Tage andauernde Meditation an, bei welcher das Re-Man-Shabad 11.000 Mal gesungen und eine Vergoldung der Aura bewirkt wird.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.