Die sieben Körper des Menschen

Die 7 Körper der Menschen

Der physische Körper des Menschen besteht aus unterschiedlichen Energieschichten. Diese energetischen Schichten bilden in ihrer Gesamtheit das ab, was wir Aura nennen. Bei jedem Menschen sind die Energiekörper unterschiedlich stark ausgeprägt und beeinträchtigen damit auch die Aura des Menschen. Der Körper besteht demnach aus viel mehr als der sichtbaren Hülle, die wir optisch erfassen können. Er ist vor allem ein Energiefeld.

Die sieben Körper

Die sieben Körper des Menschen sind der Ätherkörper, der Astralkörper, der Mentalkörper, die Seele, das Adonai und die Monade. Im Astralkörper sind die Emotionen beheimatet, während der Mentalkörper den Geist enthält. Die Seele steht für das Engel-Selbst ein, Adonai bildet das Zentrum des geistigen Willens und die Verbindung zwischen Seele und Monade.

Die Chakren (Hals-, Herz-, Solarplexus-, Sakral-, Wurzel-, Stirn- und Kronchenchakra) fungieren in diesem Gebilde als eine Art Knotenpunkt, der Energieaustausch ermöglicht. Somit ist jeder Körper mit einem bestimmten Hauptchakra auf besondere Weise verbunden, wodurch bestimmte Informationen und Energien möglich werden.

Systeme zur Kategorisierung

Für die Energiekörper finden unterschiedliche Systeme Anwendung, die von divergierenden Religionen geprägt sind. Die vorherrschenden Kategorisierungen stammen vom indischen Lehrer Osho, die theosophischen Konzepte von H. P. Blavatsky, Annie Besant, C.W. Leadbeater und Alice Bailey, sowie weitere Konzepte aus Taoismus, Sufismus und der jüdischen Zahlendeutung. Auch die Resonanz zwischen Energiekörpern und Chakren wird in unterschiedlichen Systemen beschrieben.

Die Zusammenhänge zwischen Energieebenen und Chakren können von manchen Menschen sogar gesehen oder intuitiv erfühlt werden. Das nennt man dann Aurasichtigkeit. Fakt ist, dass die Energieebenen auf unterschiedliche Weise mit den Chakren korrespondieren und somit auch auf unterschiedliche Eigenschaften des Menschen hindeuten. Das Herzchakra führt beispielsweise zu Gefühlen der Liebe und tiefster Emotion. Im blockierten Zustand führt es zu dem Gefühl der Unwürdigkeit beim Menschen und beeinträchtigt das Selbstbewusstsein demnach stark. Die Wirkweisen und Auswirkungen sind demnach zahlreich und können nur von erfahrenen Auralesern beurteilt werden.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.