Qingming - das chinesische Totenfest

Das Qingming-Fest wird in China in der Regel am 4. oder 5. April gefeiert, in Ausnahmefällen, kann der Gedenktag auch auf den 6. April fallen. In diesem Jahr findet der Gedenktag der Toten am frühestmöglichen Termin statt. An diesem besonderen Tag sollen die verstorbenen Ahnen geehrt werden, was in China einen hohen Stellenwert hat.

Um das genaue Datum festzulegen, können zwei Kriterien herangezogen werden. Zum einen findet das Fest am 106. Tag des chinesischen Sonnenkalenders statt und zum anderen wird es genau 15 Tage nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche begangen. Um den Verstorbenen Respekt zu zollen und ihrer im Besonderen zu gedenken, wird am Qingming das Totenfest gefeiert. Das bedeutet in China, dass die Gräber der Ahnen besonders umsorgt werden. Es wird gründlich gefegt und geschmückt, wofür nicht nur Blumen sondern auch Nahrungsmittel verwendet werden können. Bei den Speisen wird darauf geachtet, dass es die sind, die dem Verstorbenen besonders zugesagt hatten.

Neben der besonderen Aufmerksamkeit, die den ohnehin gepflegten chinesischen Gräbern an diesem besonderen Tag zuteilwird, zeichnet sich das Totengedenkfest auch durch Räucheropfer dar. Einige Geschäfte im Süden Chinas verkaufen zu diesem Zweck spezielle Papierfiguren, die zu Ehren der Verstorbenen verbrannt werden können. Oft wird allerdings auch Weihrauch und das sogenannte Totengeld verbrannt.

Neben der Trauer um die Ahnen steht beim Qingming-Fest auch der Frühling im Vordergrund. Er steht für die erwachende Lebenskraft, was an diesem Tag oft durch an Pforten gebundene Weidenzweige ausgedrückt wird. Außerdem wird der Besuch an den Gräbern oft mit einem Familienspaziergang durch die Natur verknüpft. Darauf folgt ein großes Essen, bei dem die Speisen verzehrt werden, die den Verstorbenen zu Lebzeiten am besten geschmeckt haben.

Diese chinesische Tradition verbindet die Trauer um verstorbene Angehörige mit der Feier der zurückkehrenden Lebensenergie des Frühlings – eine schöne Sache diese beiden Gegensätze an einem speziellen Gedenktag zu vereinen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema


Wie gefällt Dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.