Der Einfluss der Chakren auf unser Leben

Der Einfluss der Chakren auf unser Leben

Unsere Wirbelsäule trägt nicht nur physisch unseren Körper, sie ist auch der Sitz von sieben Chakren, die als Energiezentren für unser Leben immens wichtig sind.

Sie fungieren als Schnittstelle zwischen unserem Körper und der Welt um uns herum. Mit ihnen sind wir in der Lage, von außen Energie aufzunehmen und diese für unser eigenes Leben nutzbar zu machen. Neben den sieben Hauptenergiezentren gibt es noch einige Nebenchakren. Alle sind miteinander verbunden und bilden zusammen die Grundlage für einen ungestörten Energiefluss im Körper.

Die von außen aufgenommene Energie wird mit der körpereigenen Kraft gemischt. Daraus entsteht Lebenskraft, die der Mensch in Form von Ausgeglichenheit und vitaler Stärke wahrnimmt. Ist er gesund, befinden sich die sieben Chakren im Gleichgewicht zueinander – und umgekehrt. Sobald ein Chakra gestört oder negativ beeinflusst ist, funktioniert ein harmonischer Energiefluss nicht mehr und das hat eine negative Auswirkung auf unsere körperliche und seelische Gesundheit.

Krankheiten durch Blockenden der Chakren

Könnte man bei der Diagnostik einer gesundheitlichen Störung die einzelnen Energiezentren im Körper bildlich darstellen, würde man Unterschiede in der Größe vornehmen, denn beeinträchtigte Chakren verkleinern sich. Wenn der äußere Energiefluss gestört ist, bilden sich im betreffenden Chakra Blockaden. Diese wirken sich auf den jeweils zugeordneten körperlichen oder seelischen Bereich negativ und sogar krankheitserregend aus.

Chakra Blockaden führen aber auch dazu, dass der Energiefluss innerhalb des Systems nicht mehr funktioniert. Dadurch bußt der Mensch an Vitalität ein. Der Einfluss der Chakren auf unser Leben ist für das körperliche und seelische Wohlbefinden enorm relevant. Chakrenarbeit ist deshalb darauf ausgerichtet, die äußeren Störfaktoren zu erkennen und eine Hilfestellung zu geben, um diese ausschalten zu können.

Aufgrund der gesundheitsfördernden Wirkung der gezielten Chakra Arbeit hat sich diese Thematik auch in der fernöstlichen Medizin und im hinduistischen Tantra ihren festen Platz erobert. Oft genug hat sich schon gezeigt, dass zur Behandlung einer gesundheitlichen Beeinträchtigung in erster Linie die Beeinflussung des gestörten Chakra Energieflusses nötig ist.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.