Thelema – neue Bewegungen

Thelema - neue Bewegungen

Thelema gilt als Oberbegriff für eine neureligöse Bewegung. Sie orientiert sich an magischen und auch okkulten Traditionen wie etwa der jüdischen Zahlendeutung oder der Gnosis. Der Name Thelema stammt aus dem Griechischen und bedeutet Wille, Absicht oder Ratschluss. In der Antike stand der Begriff für den göttlichen Willen.

Thelema im Alten und Neuen Testament

In der griechischen Übersetzung des Alten Testaments taucht der Begriff Thelema sehr häufig auf. Er steht dabei für herrschaftliche Autoritätsausübung oder den außermenschlichen Willen. Auch im Neuen Testament wird Thelema häufig genutzt, unter anderem auch im „Vater unser“.

Das mystische Konzept

Thelema steht für den wahren Willen und ist damit ein mystisches Konzept. Dabei wird angenommen, dass der Mensch bei der Ausführung des wahren Willens vom gesamten Universum unterstützt wird. Allerdings weichen die Interpretationen, wie das geschieht, je nach Lehrmeinung voneinander ab. Für viele Anhänger dieses Konzepts betont Thelema die persönliche Freiheit, die nicht von einer Gottheit bestimmt wird. Für sie ist jeder Mensch ein Stern, der über eine angeborene Göttlichkeit verfügt. Für Andere betont Thelema die persönliche Freiheit ohne Achtung des Anderen. Um Thelema auszuleben, ist die Ausübung von Magie notwendig.

Heilige Schriften und Thelemische Zahlen

Das Liber AL vel Legis gilt als das „heiligste Buch“ Thelemas. Es besteht aus drei Teilen und umfasst 220 Verse. Jeder Teil wird, den durch Gottheiten symbolisierten Prinzipien, zugeordnet. Zahlen nehmen einen wichtigen Stellenwert im Thelema ein. So ist die Zahl 11, die durch Addition von 5 und 6 entsteht, die magische Kraft selbst. Sie entspricht auch dem Zahlenwert des hebräischen Wortes Od, welches das Licht der heiligen Magie bezeichnet. Im Gegensatz dazu steht der Zahlenwert 9 für Ob, das dunkle Licht. Auch die Zahl 666 hat für die Anhänger von Thelema eine wichtige Bedeutung. Wie in der Offenbarung des Johannes steht diese Zahl für eine letzte große Schlacht zwischen den Menschen und dem Satan.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert