Edelsteine und ihre Wirkung: Amethyst

Edelsteine und ihre Wirkung: Amethyst

Die wundervolle violette Farbe ist das typische Merkmal des Amethyst, dessen Name auf das Griechische zurück geht und übersetzt so viel bedeutet wie nüchtern. Das wiederum geht wohl darauf zurück, dass die Menschen früher glaubten, ein Amethyst würde sie vor einem Vollrausch bewahren können. Heute wissen wir zwar, dass sich auch Träger dieses Edelsteins betrinken können, dennoch werden dem besonderen Stein noch immer spezielle Wirkungen nachgesagt.

Zum Beispiel soll der Stein seinen Träger vor unterschiedlichen Gefahren und auch falschen Freunden schützen. Weiterhin werden dem Amethyst heilende Wirkungen zugesprochen, weil er es vermag zu reinigen. Der Stein kann daher gut zur Hautpflege verwendet werden und soll bei Migräne helfen. Werden Amethystdrusen, also Steine bei denen die Kristalle in einer Art Höhle zu finden sind, im Raum platziert, dann kann die Energie im Raum positiv beeinflusst werden und für zusätzliche Harmonie sorgen. Da Amethyste in rechts- und linksdrehende Kristalle unterschieden werden, haben sie auch unterschiedliche Heilwirkungen.

Die Wirkung des Amethyst

Durch den Amethyst kann die Konzentration gestärkt werden, damit der Träger insgesamt entscheidungsfreudiger wird. Früher ging man davon aus, dass ein Amethyst, der auf einen Spinnenbiss gelegt wurde, helfe die so entstandenen Beschwerden zu lindern. Auch bei Kopfläusen könne der violette Edelstein seine heilenden Kräfte entfalten. Hierfür kann Edelsteinwasser aus einem Amethyst verwendet werden.

Aufladen, Entladen und Reinigen des Amethyst

Einmal monatlich oder direkt nach einer äußerlichen Anwendung sollte der Amethyst mit fließendem, lauwarmem Wasser entladen werden. Danach kann er zum Aufladen in eine Amethystdruse gelegt werden. Der Stein darf niemals in der Sonne aufgeladen werden, denn durch das UV-Licht verliert er seine Farbe.

Anwendung des Amethyst

Am besten wirkt der Amethyst, wenn er entweder auf Problemstellen gelegt wird oder von innen. Für die zweite Wirkweise wird Edelsteinwasser hergestellt und vor dem Frühstück getrunken.

Sternzeichen und der Amethyst

Für die Sternzeichen Fische ist der Amethyst Hauptstein, denn er macht den Menschen für die Liebe empfänglicher und hilft die Gefühle voller Phantasie ausdrücken zu können. Als Nebenstein ist er auch für die Sternzeichen Widder und Schütze von Bedeutung.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.