Tarotkarten: Der Hierophant

Tarotkarte: Der Hierophant (V)

Bedeutung der Tarotkarte

Die Tarotkarte “Der Hierophant” findet sich in der großen Arkana. In antiken Religionen hieß er der “Hohepriester”. Daher bedeutet diese Karte, dass man sich mit Sinnfragen beschäftigt. Durch die graue Farbe der Säulen, die ja die Mischung von schwarz-irdisch und weiß-göttlich anzeigt, wird der goldene Mittelweg angezeigt. Die Drei steht für die Dreifaltigkeit und Körper, Seele, Geist.

Motiv der Karte: Der Hierophant

In der klassischen Version dieser Tarotkarte findet man folgende Symbolik: Der Hierophant befindet sich zwischen 2 Säulen, die die beiden Welten (irdisch und göttlich) symbolisieren. Die Zahl Drei findet sich mehrfach auf Krone, in seiner Hand und auf dem Mantel. Vor ihm sitzen zwei Mönche, deren Mäntel rote Rosen (göttliche Liebe) und weiße Lilien (Reinheit) zeigen.

Aussage der Karte

Eine Bewusstseinserweiterung steht an, eine neue Stufe des Verständnisses in einer Angelegenheit. Als Folge davon auch innere Zuversicht und Urvertrauen.

Quintessenz der Karte

Gehen Sie vertrauensvoll Ihren Weg. Über kurz oder lang erschließt sich Ihnen der Sinn der aktuellen Situation.

Der gute Rat

Stellen Sie sich Sinnfragen und überprüfen Sie Ihre Wertvorstellungen: Bleiben Sie Ihren Moralvorstellungen treu und vertrauen Sie auf höheren Segen.

Die Karte in der Liebe und der Beziehung

Die Partnerschaft wird gesegnet, eine gute Verbindung zweier Menschen. Es herrscht viel gegenseitiges Vertrauen, man geht liebevoll und wertschätzend miteinander um.

Die Karte im Beruf und bei Finanzen

Man wünscht sich eine sinnvolle und erfüllende Aufgabe. Mit dieser Karte lässt sich die eigene Berufung finden und man kann sich selbst verwirklichen. Auch gut für therapeutische Tätigkeiten.

Finde Deinen Tarot-Kartenleger

Gefällt Dir diese Tarotkarte?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(183 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5 Sternen)