Tarotkarten: 6 der Schwerter

Tarotkarte: Sechs der Schwerter

Bedeutung der Tarotkarte

Die Tarotkarte “Sechs der Schwerter” gehört in der kleinen Arkana zu den Zahlenkarten. Diese Karte deutet auf einen Aufbruch ins Ungewisse hin. Daher ist die Stimmung nicht gerade überbordend fröhlich, sondern durchaus mit Ängsten und Unsicherheiten besetzt. Man weiß ja nicht, was am anderen Ende des Ufers wartet. Trotzdem gibt es erstmal keinen Grund sich zu fürchten. Denn das Wasser ist ruhig und die „Reise“, der Aufbruch somit gut zu bewältigen. Außerdem ist da noch der Fährmann, der als Helfer betrachtet werden kann.

Motiv der Karte: Sechs der Schwerter

In der klassischen Version dieser Tarotkarten findet man folgende Symbolik: Es ist ein Fährmann zu sehen, der eine Mutter und ein Kind über einen Fluss übersetzt. Das Wasser ist zwar ruhig und daher die Überfahrt ungefährlich. Trotzdem ist die Stimmung auf dem Bild eher gedrückt.

Aussage der Karte

Die Sechs Schwerter stehen für einen Aufbruch, eine Veränderung. Allerdings mit einer gewissen Scheu, sich auf das Neue einzulassen. Es kann auch ein Umzug angezeigt werden.

Die Karte im Vergleich

Die Sechs Schwerter zeigen eine gewisse Angst vor dem Neuen und Unbekannten – trotzdem ist ein Aufbruch angezeigt. Die Acht Kelche symbolisieren ebenfalls einen Neuanfang, vor allem aber den damit verbundenen Abschiedsschmerz.

Der gute Rat

Lasse Dich auf etwas Neues ein und löse Dich von alten Situationen und Umständen. Es geht darum, nach vorne zu blicken, ein neues Ufer zu erreichen. Und zwar ganz in Ruhe.

Sechs der Schwerter als Tageskarte

Heute steht eine Veränderung an. Vielleicht hast Du etwas völlig Neues vor oder musst durch eine ungewohnte, neue Situation gehen. Zwar ist es völlig normal, hier Ängste zu haben und sich unsicher zu fühlen. Trotzdem solltest Du Dich nicht abhalten lassen. Trau Dich, nur Mut! Durch den Fährmann wird außerdem eine helfende Hand symbolisiert: vielleicht ein Fachmann, den Du um Rat fragen kannst. Oder jemand, der sich mit der betreffenden Sache auskennt. Vielleicht ist es aber auch Dein Schutzengel, der Dir zur Seite steht.

Die Karte in der Liebe und der Beziehung

Veränderungen nimmst Du nur zögerlich an. Vielleicht hast Du Angst, Dich auf eine neue Beziehung einzulassen, oder auf eine veränderte Situation in einer bestehenden Partnerschaft. Es sind allerdings keine stürmischen Umstände angezeigt, sodass Du in Ruhe aus einer alten in eine neue Situation gehen kannst.

Die Karte im Beruf und bei Finanzen

Berufliche Veränderungen. Vielleicht fängst Du eine neue Arbeit an oder bekommst ein anderes/neues Projekt zugewiesen. Auch die Umstände am Arbeitsplatz können sich verändern. Du bist von der Situation noch nicht so begeistert, betrachtest die Dinge mit Skepsis. Wage Dich ruhig an was Neues oder, falls nicht von selbst etwas auf Dich zukommt: suche Dir selbst einen neuen Aufgabenbereich.

Finde Deinen Tarot-Kartenleger

Gefällt Dir diese Tarotkarte?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(111 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5 Sternen)