Tarotkarten: 7 der Kelche

Tarotkarte: Sieben der Kelche

Bedeutung der Tarotkarte

Die Tarotkarte “Sieben der Kelche” gehört in der kleinen Arkana zu den Zahlenkarten. Die Füllungen der Kelche haben verschiedene Bedeutungen: der Frauenkopf steht für das geistige Dasein. Die verhüllte Gestalt zeigt das verborgene Selbst. Die Schlange steht für Vitalität, die Burg für Schutz und die Perlen für die Seele. Lorbeeren bedeuten Sieg und der Drache Kampfkraft. Meistens ist diese Karte als Warnung zu verstehen, sich nicht von Wunschdenken leiten zu lassen. Wenn Sie als Aufforderungskarte gelegt wird, bedeutet Sie aber, dass Du Dich für Visionen öffnen sollst.

Motiv der Karte: Sieben der Kelche

In der klassischen Version dieser Tarotkarten findet man folgende Symbolik: Man sieht sieben Kelche, die mit allerlei geheimnisvollen Dingen gefüllt sind. Sie erscheinen aus Wolken heraus und im Vordergrund sieht man, ihnen zugewandt, einen Mann. Er könnte ein Seher sein oder aber jemand, der dieses Bild als Illusion erzeugt hat.

Aussage der Karte

Schönfärberei, sich Illusionen hingeben. Besser ist es, sich seiner eigenen, wahren Träume bewusst zu werden und die aktuelle Situation etwas realistischer zu betrachten.

Die Karte im Vergleich

Die Sieben Kelche warnen davor, einer allzu wunderbaren Illusion aufzusitzen. Die Sieben Schwerter sprechen hingegen von einer Hinterlist und Irreführung, die in die Falle führt.

Der gute Rat

Gehe mit einer gesunden Skepsis und mehr Realitätssinn an die Dinge heran. Denn aktuell bist Du etwas gutgläubig und neigst dazu, dem schönen Schein hinterherzulaufen. Nicht alles ist Gold was glänzt, gerade wenn es von Außen an Dich herangetragen wird. Je nach Legung könnte die Karte Dir aber auch raten, Dich mehr mit Deinen eigenen, tiefen Wünschen und Visionen zu verbinden. Um diese dann anschließend zu verwirklichen.

Sieben der Kelche als Tageskarte

Lasse Dich heute nicht täuschen und achte darauf, Dich auch nicht selbst irgendwelchen Wunschträumen hinzugeben. Vermeintlich gute Angebote könnten sich ebenfalls als trügerisch erweisen. Gerade auch beim Geldausgeben ist Vorsicht geboten. Allerdings lohnt es sich, hinter die rosa Brille zu sehen: verbirgt sich hinter all den schönen Wünschen vielleicht eine wirklich gute Idee, die es zu verfolgen lohnt? Spiele ein bisschen mit diesen Gedanken, aber triff heute keine konkreten Entscheidungen dazu.

Die Karte in der Liebe und der Beziehung

Du hast die berühmte rosa Brille auf und schwebst auf Wolke Sieben. Achte aber darauf, nicht zu sehr abzuheben, sonst könntest Du eine harte Landung erleben. Vielleicht will Dir die Sehnsucht nach dem schönen Schein aber auch etwas sagen?

Die Karte im Beruf und bei Finanzen

Hüte Dich heute vor Illusionen. Vertraue nicht vorbehaltlos schönen Versprechungen oder traumhaften Zusagen. Das Ganze könnte sich als utopisch und falsch erweisen. Vielleicht ist es besser, nach einem neuen „Geistesblitz“ zu suchen, sich ein neues Ziel zu setzen.

Finde Deinen Tarot-Kartenleger

Gefällt Dir diese Tarotkarte?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(63 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5 Sternen)